FAQ

Viele tausend Nutzer haben und gesagt, welche Fondsstile sie bevorzugen. Dieses Einordnungsmuster haben wir beobachtet, aufgeschrieben, erprobt, validiert und programmiert. Dazu verwendeten wir qualifizierte Interviews in ausreichender statistischer Grundmenge von ca. 10.500 Stk. Die Auswertung wurde sozio-empirisch und  statistisch vorgenommen. Der Schlüssel ist allgemeingültig und stellt ein patentiertes Forschungsergebnis dar.

Die App kann pro Zahlung nur 1x verwendet werden. Wenn Sie merken, das sich Ihre Persönlichkeit verändert, was nicht oft geschieht, können Sie die App bei Anmeldung unter info@geldundwissen Betreff: “Erneut verwenden” nochmal anfordern.

Einmalig kostet die App mit Schlüssel 39 EUR. Der Fondsmonitor zur laufenden Qualitätskontrolle kostet 1,95/Monat.

Der Preis einer Anlageberatung wird teurer, je mehr Geld man investiert, weil die Provisionen sich prozentual zum Anlagevolumen berechnen. Bei uns gibt es eine Einmalzahlung. Wir sind für Gleichberechtigung. Die Einmalzahlung von 66,78Euro ist günstig. 

Ja, Stilauswahl & Persönlichkeitstest sind kostenlos. Erst der Schlüssel kostet eine Schutzgebühr

Unsere kostenlose Finanzinformation enthält die internationalen Pioniere der jeweiligen Investmentstile.

Es ist ihnen überlassen, ob sie sie kaufen und wo sie sie kaufen.

Die gratis Finanzinformation wird vom Geld & Wissen Verlag kuratiert in Zusammenarbeit mit der Geld & Wissen e.V. für Finanzbildung. Beide verfügen über 20 Jahre Beratungserfahrung von internationalen Spitzenfonds.

Die Fonds & Mensch App ist keine Verkaufsmaschine, sondern eine neutrale Finanzbildung. 

Die Finanzinformation ist kostenlos.

Die persönlichen Umstände des Kunden werden nicht erfasst.

Der Kunde beurteilt selbst, ob der gekaufte Schlüssel für ihn geeignet ist.

 

Die Fonds & Mensch App ist eine Finanzbildungssoftware zur Allgemeinbildung der Gesellschaft und stellt ein vom Geld & Wissen Verlag erstelltes redaktionelles Erzeugnis gegenüber unbekannten Dritten dar.

Vermittler erhalten Provisionen steuefrei. Deshalb gibt es einige Finanzämter, die die Eigenberatung durch die Fonds&Mensch App für abzugsfähig anerkennen. Weiterbildungspauschale Altersvorsorge. Sie sollten auf der Rechnung neben ihrer E-mail Adresse auch Ihren Namen eintragen.

Durch die ISBN Hinterlegung CiP bei der Deutschen Bibliothek, dem US Copyright und dem Markenschutz beim Deutschen Patentamt werden die Forschungsergebnisse des empirischen Algorithmus geschützt. 

Ohne Umwege. Keine Aktivierungscodes oder SMS. Keine E-mail.

Die Einmalzahlung des Kunden ermöglicht die unabhängige Auswahl der besten aktiven Aktienfonds weltweit.

Niemand sponsort die App

Die Finanzinformation mit den stilechten Aktienfonds wird laufend überwacht. Ändert sich ein Stil oder der Verwalter eines Aktienfonds erhalten alle “Stil-Inhaber” eine Nachricht per e-mail.

Nutzer kaufen das Abo beim Einmalkauf automatisch für 12 Monate mit.

Es erfolgt keine automatische Verlängerung. Das Abo erlischt nach 12 Monaten.

ETFs sind Standardprodukte die für alle gleich sind. Die Menschen sind aber nicht gleich. Es existiert allerdings ein Persönlichkeitstyp, der laut unseres Schlüssels klar ETFs bevorzugt.

Der Schlüssel zeigt das Ergebnis von 10.500 Menschen. Welche Investmentstile haben die mehrheitlich ausgewählt. Der Schlüssel ist somit ein Ergebnis von Schwarmintelligenz. Er ist allgemeingültig für mehr als 80% der Gesellschaft. Bei einer Minderheit trifft er nicht zu. Nutzer entscheiden selbst, ob ein schwarmintelligentes Ergebnis für sie geeignet ist oder ob sie sich lieber durch eine einzige Beratermeinung beschreiben lassen wollen.

Beschreiben, wie ein Fondsmanager Einzelaktien auswählt. 

gehen höhere Risiken ein. Sie steigen im Aufwärtstrend der Börsen schneller als die Börse und fallen im Abwärtstrend schneller als die Börse.

gehen niedrigere Risiken ein. Sie steigen im Aufwärtstrend der Börsen langsamer als die Börse und fallen im Abwärtstrend langsamer als die Börse.

Anleger können in fallenden und steigenden Märkten Aktienfonds besitzen, die profitieren. Dabei hilft die App.

Die App zeigt nur wie Aktienfonds auf die Persönlichkeit abgestimmt werden. Zum Kauf und Lagerung von Aktienfonds müssen Nutzer bei ihrer Bank ein Depot eröffnen. Die App bietet keine Depots an.

Außer der Einmalzahlung fallen keine nachgelagerten Gebühren an.

Wir bieten keine Kontoführung an. Ihr Geld bleibt bei ihrem Institut.

Um unsere Finanzinformation gelegentlich umzusetzen, können sie dies bei ihrer Bank tun.

Sie bezahlen eine Einmalgebühr für unseren Schlüssel. Sie müssen kein Geld zu Anlage von Konto a) auf Konto b) schicken. 

Die Einmalzahlung für den Schlüssel und das 12-Monatsabo erlöschen ohne Kündigung.

Lizensierte Berater verwenden unseren Schlüssel zur Beratung. Diese bieten Ihnen den Schlüssel kostenlos an und bezahlen Fonds & Mensch eine Lizenzgebühr.

Unsere angeschlossenen Berater zahlen für die App eine umsatzunabhängige Fixgebühr. Fonds & Mensch partizipiert NICHT an den Umsätzen der Lizenznehmer.

Unternehmen bieten Ihren Mitarbeitern die Software als Betriebsincentive an. Die Kosten sind für Unternehmen im Rahmen der Weiterbildung und Stärkung von Mitarbeitern steuerlich absetzbar. Für Mitarbeiter ist der Vorteil lohnsteuer- und sozialversicherungsfrei.

Wollen Sie noch mehr wissen?