Elektrik Handel vorsicht

Es geht in der Aktienanlage nicht nur um Gewinne, sondern auch um “Selling-Stringenz” bei schlechten Werten. Das nennt man Verlustvermeidung:

Am 14.7.2021 hatte ich Euch auf die Untersuchungen der Europäischen Aufsichtsbehörde zu Praktikern der Onlinebroker hingewiesen. Die verdienen Geld mit Weitergabe der Handelsinformationen ihrer Privatkunden. Das soll verboten werden.

Am 3.8. folgte FlatEx Online mit Gewinnwarnung und weniger Neukunden.

Am 24.08.2021 untersucht die deutsche Aufsicht die Eröffnung von Onlinekonten wegen Geldwäscheverdacht bei N26.

Am 25.08.2021 ist der Online Broker Lang & Schwarz (Koop mit Trade Republic) 35% eingebrochen. Cum Ex (45Mio Eigenkapital weg) und Gewinnwarnung.

Aktien von Online Broker sind “Volatilitäts-Shops”. Schwankt es stark, wie 2020, läuft das Geschäft. Wenig vola .. kein Geschäft. Aktuell ist die Vola sehr niedrig.

Regulierungsprobleme, niedrige Vola, Gewinnwarnungen. puhh. Falls dein Onlinebroker umfällt sind nur deine Aktien sicher. Dein Geld dort wäre futsch. Ich würde ausfallsichere Aktienfonds kaufen