30.08.2021 Börse Morning Call

Guten Tag aus dem wolkigen Frankfurt!

Allgemein:  Wenig Vorgaben. Kanzlerduell mit Scholz als Sieger, obwohl dieser Koalition mit Linke nicht ausschließt. Da reagieren kapitalistische Börsen eher ängstlich drauf. Amazon wickelt Ratengeschäft zukünftig mit Affirm ab. Deren Aktie macht +48%.

Unternehmen:  Qiagen (+) Delta-Variante, Schulbeginn etc. erhöht die Nachfrage nach Tests. Die stellt Quiagen her. Endlosschleife. Es gibt keinen Großeigner, womit Q. im Feld der Medizintechnik als Übernahmekandidat gilt. Unterbewertungsfonds kaufen diese Aktien

Encavis (?) vorzeitige Wandlung einer Anleihe (Fremdkapital) in Aktien (Eigenkapital). Dadurch gibt es mehr Aktien, auf die sich der Gewinn verteilt. Das nennt man Gewinnverwässerung. Nicht schön. ESG Fonds verkaufen diese Aktie.

Vitesco Kein IPO, aber ein sogenanntes Spin-Off. Conti spaltet die Tochter ab, die Antriebsstränge für Verbrennermotoren herstellt und “schenkt” diese Aktien Continental Bestandsaktionären. Wieso machen die das? Aufbesserung der eignen CO2 Bilanz. Wann? Ende September.

FlatEx (?) Hohe Aktienkurse schrecken handelsfreudige Anleger ab. Niedrigere Kurse steigern die Handelsfreude. Deshalb gibt es hier per Mittwoch einen 1:4 Aktiensplit. Von Kurs 88 auf 22. Happy trading.

Vorgaben: S&P500  +0.1% (vs 1730 CET) Japan  +0.4%  China  +0.3%  DAX Indikation  15860

Eckpfeiler: Kurs BUND 176  EUR/$  1.18  Zins 10J D  -0.4%  Gold  1820$  Öl Faß 67 

Volxwirtschaft: Eco US: –         Eco D: Verbraucherpreise