22.09.2021 Börse Morning Call

Guten Morgen aus dem mit Handschuh-Fahrrad Frankfurt,

Allgemein:  

Nachdem die Börse in China wegen Mondfest zu war, gibt es heute keinen “Evergrande Pleite Angst” Abschlag. Evergrande hat Immobilien auf Anzahlung gebaut. Die Anzahlungen haben sich die Menschen als Kredit meistens bei einer anderen Bank geliehen. So verästelt sich eine solche Sache bis tief ins Mark einer Volkswirtschaft. Stay away.

­­­­­­­­­­_________________________________________________

Unternehmen:  

DtPost (x-read, -) KK FedEx beklagt steigende Inputkosten in Q1 die ihnen 800Mio$ Gegenwind verursachen. Dieser Effekt würde sich in Q2 (Weihnachtsquartal) verstärken. Jetzt kloppen sich die Logistiker um Fahrer bei steigenden Benzinkosten.

Hello Fresh (?) Die Anlagegesellschaft der Volksbanken, die Union Investment macht es vor: Sie reduziert den Anteil in HF von 5% auf unter 3%. Hintergrund: Viele Dax-Aufsteiger verlieren nach dem Indexaufstieg an Fahrt. Wieso also weiter im Portfolio halten? Gut.

Babbel IPO (?) wurde abgesagt. Institutionelle Investoren fanden das Angebot zu teuer. Es wurden auch Zweifel an der Anzahl wiederkehrender Kunden bei dem Geschäftsmodell genannt. Interessant.

VW (-) Verlängern Kurzarbeit wegen Chip-Mangel. Beim Blick auf die Startbahn des Flughafen Kassel-Calden wird der echte Grund klar: Nachfrage-Mangel. Da stehen 100.000 Autos rum….

_________________________________________________

Vorgaben: S&P500  -0% (vs 1730 CET) Japan  -0.7%  China  +0.3%  DAX Indikation  15450

Eckpfeiler: Kurs BUND 171  EUR/$  1.17  Zins 10J D  -0.31%  Gold  1780$  Öl Faß 72 

Volxwirtschaft: Eco US:          Eco D:

#geldundwissen #börse #fondsundmensch #aktien

_________________________________________________

Linkempfehlung: Ergänzend zu UMG von gestern. Klick hier für FAZ Artikel

Mehr Finanzbildung für die Gesellschaft (Geld & Wissen Finanzbildung)