DAX -1% Top MerckKGaA +5% (Biontech mRNA Mittel könne Merck auch für Krebstherapie verwenden sagt CEO) DtBank +5% (würde Inflation lt Bundesbank wieder einsetzen, stiegen die Zinsen und Banken würden wieder Zinsmarge haben) VW +4% Flop Delivery -5% (vielleicht noch Restüberhang aus Platzierung letzte Woche die noch in Markt einfließen) Adidas -5% (Fußgängerzone Läden bleiben zu)

MDAX -1% Top Sartorius +7% Commerzbank +7% (sieh Dt Bank oben) Flop Varta -10% (Samsung stellt Ohrhörer mit anderer Batterie her) Siemens Energy -8% (General Electric klagt wegen Bestechung bei Auftragsvergabe) Team Viewer -7% (obwohl +32% bei Neukunden…)

TecDax -1% Top Pfeiffer Vaccuum +17% (bessere Zahlen vorveröffentlicht) Eckert Ziegler +9% Flop Jenoptik -8%

AUSBLICK Alle deutschen Indices im Gleichschritt und bei den Umsätzen keine Liquiditätsausreißer sprechen für einen ausgeglichenen Markt. Quartalsberichtssaison in USA fängt an und wird sich auf Einzeltitel in Europa auswirken. Ab Ende der Woche geht es auch in Deutschland los mit den Nachrichten zu Quartal 4 und das Ganzjahr. d.h. es wird mehr auf Einzeltitelnachrichten geschaut, als auf Trends. SAP hat bereits vorveröffentlicht: hier stach der sehr gute Free Cash Flow hervor, d.h. wir sollten ähnlich gutes Kostenmanagement bei anderen Unternehmen erwarten können. Fehlen in 2021 nur noch steigende Umsätze.