Börsen steigen, wenn das Interesse an Aktien hoch ist.

Der STRAFZINS wird Menschen in sicheres Produktivkapital treiben. Aktien. Aktienfonds etc.

Diesen Trend gab es 2020 bereits in Frankreich und Holland.

Jetzt kommen Deutschland, getreu dem Motto: Dem Wirt wird nix geschenkt

+Niedriger Ölpreis bedeutet geringere Vorkosten bei Unternehmen, also höhere Gewinne

+Negativzins macht Aktien positiv

– Gold stieg letztes Jahr 20% > Angst bei Anlegern

+Die Bewertung (KGV) von Aktien ist im Vergleich zu Immobilien und Anleihen günstig

+Die BiP Porgnose 2021 +4.4% ist positiv

>>> 4x + für Aktien in 2021 #geldundwissen