(Branche: Chemie) 2015 wollte ein kanadisches Unternehmen einen deutschen Kaliproduzenten übernehmen. Und haben einen duften Kursaufschlag geboten. Dann gab es ein staatsanwaltlische Untersuchung ob das deutsche Unternehmen mit seinen Abwässern nicht einen Fluß versalze. Dies hat dem Kanadier die Lust an der Übernahme versalzen. Er zog sich zurück.

Gestern hat die Staatsanwaltschaft die Klage wegen Mangel an Beweisen eingestellt.

Ob es der Kanadier nochmal versucht?