Ein Minenunternehmen fördert Kali unter Tage. Die Bauern streuen es auf die Felder, um ihre Böden schön saftig zu halten. Ein gutes Geschäftsmodell, weil Bauern brauchen immer Kali (Branche: Chemie)

Der Welthandelspreis wird in Verhandlungen mit China und Indien festgesetzt, weil die große Mengen Kali brauchen. Normalerweise wird der Preis im Februar festgelegt, wenn es noch kalt draußen ist.

Mittlerweile ist noch immer kein Preis festgelegt. Ist das gut oder schlecht? Was meinen Sie? Wenn Sie auf einem Kinderbazar in der Schule Anziehsachen verkaufen sind dort viele andere Mütter die das auch tun. Beim Kali ist es ähnlich. Es gibt noch viele andere Anbieter. Eine Mutter macht die besten Umsätze in den ersten 2 Stunden. Je länger der Bazar dauert, um so weniger bezahlen die Abnehmer. Soweit zum Schulbazar.

Ist es gut wenn sich Preisverhandlungen bis Ende April hinziehen? Eher nicht, oder?

Wenn ein Kaliförderer niedrigere Preise verhandelt drückt das die Gewinne. So die Annahme.

>> Also: Besser mal warten mit dem Kauf einer K+S Aktie, bis die „Weltmarktpreise“ durchverhandelt sind, oder?