17.11.2021 Börse Morning Call

Guten Morgen aus dem warmen Frankfurt

Allgemein:  

Auch wenn Zentralbanken unabhängig sind, ist die Besetzung der Spitze immer eine politische Entscheidung. Zwei gewichtige Zentralbanken stehen vor Neubesetzungen: USA entscheidet Biden in den kommenden 4 Tagen, wer die Fed leitet. In D entscheidet sich Ende der Jahres, wer die Bundesbank leitet. Sind die neuen Chefs “streng”, werden die Zinsen steigen. Sind sie lax, werden sie niedrig bleiben. Watch out.

Gaspreise steigen 12%, nachdem BundesNetzagentur die Zulassung der Nordsee-Pipeline verschiebt

­­­­­­­­­­_________________________________________________

Unternehmen:  

Quiagen (?) doch wieder übernommen werden? Vor einem Jahr scheiterte ThermoFisher. Marktteilnehmer vermuten einen neuen Anlauf.

ProSieben (=) Schaffen Bargeld durch Verkäufe. Verkaufen Filmrechtehändler für 65Mio Euro. Als nächstes könnte Flanconi drankommen für geschätzte 400 Mio.

Talanx (=) Mutterversicherung von HDi und HannoverRück. Erhöhen Dividende auf 1.60 Euro.

Auto1 (+) Gebrauchtwagen boomen. Wollen sich alle noch einen Benziner sichern. Ausblick 2021 erhöht: Umsatz 4.5Mrd (erw 4.2) Gewinn 420 Mio (erw 400)

_________________________________________________

Vorgaben: S&P500  -0.3% (vs 1730 CET) Japan  -0.4%  China  +0.4%  DAX Indikation  16630

Eckpfeiler: Kurs BUND 171  EUR/$  1.13  Zins 10J D  -0.25%  Gold  1860$  Öl Faß 80 

Volxwirtschaft: Eco US:          Eco D:

#geldundwissen #börse #fondsundmensch #aktien

_________________________________________________

Linkempfehlung: