05.10.2021 Börse Morning Call

Guten Morgen aus schmudelligem Frankfurt,

Allgemein:  

Das chinesische Bauunternehmen Evergrande hält uns weiter in Atem. Gestern war die Aktie an der chinesischen Börse nicht handelbar. Viele der global investierenden Fonds und ETFs mit schnellem Wachstum haben in chinesische Internetgiganten investiert. Chinesische Aktien bergen auch ein systemisches Risiko: ein nicht-demokratisches Wirtschaftsverständnis – z.B. Handelsverbot einer Aktie. Sell it.

Die Gewinnwarnungen gehen wie prognostiziert los. Dirty Q3 ahead. S.u.

Facebook nutzt “agressive” Wort-Algorithmen zur Aufmerksamkeitsgenerierung. Umstellung auf neuen Algo lässt Server ausfallen.

Dax fällt heute unter 15.000

­­­­­­­­­­_________________________________________________

Unternehmen:  

Grenke (-,-) Operativ läuft es nicht: SüdEuropa ist der Schwachpunkt. Hier vergab das Unternehmen Kredite, die nicht zurückkommen. Q3 Leasing Südeuropa -40% Ausblick 2021 1.6Mrd Umsatz (erwartet 1.9) (minus 15%)

Compleo (-) Öko StromLadeSäulen IPO. Voll im Trend… Denkste. Ausblick 2021 Umsatz 57Mio (erw 75Mio!) (minus 24%). Grund: Siehe Mail vom Samstag: Lieferengpässe. Meide Öko-Aktien: Hohe Schulden, niedrige Gewinne. Miese Kombo.

VW (-) können 130.000 Golf NICHT bauen. Grund: Lieferengpässe. Management plant falsch, und schiebt Schuld Corona zu. naja. Es wird schmutziges Q3 für Autozulieferer.

Infineon (+) Die profitieren von Knappheit. Bestätigen 2021 Gewinnziele mit satter 20% Marge.

_________________________________________________

Vorgaben: S&P500  +0.3% (vs 1730 CET) Japan  -2.3%  China  zu  DAX Indikation  15060

Eckpfeiler: Kurs BUND 170  EUR/$  1.15  Zins 10J D  -0.2%  Gold  1750$  Öl Faß 77 

Volxwirtschaft: Eco US:          Eco D: VDMA Aufträge

#geldundwissen #börse #fondsundmensch #aktien

_________________________________________________

Linkempfehlung: Tagesschau zur Handelsaussetzung Evergrande